koi cbd vape starter kit lazarus naturals cbd capsules 25mg cbd legalization us aliver hemp cbd does cbd anti aging cream work cbd interaction with warfarin is cbd oil in all states evergreen hemp shop cbd vienna
skip to Main Content

Tarifvertrag ig metall kurzarbeit

Die gewerkschaftliche Ig Metall hat bereits die Lohnforderungen für 3,8 Millionen Metaller gesenkt, und Die Arbeitnehmervertreter der Unternehmen drängten darauf, dass Kurzarbeit zur Senkung der Lohnkosten beiträgt. FRANKFURT/HAMBURG (Reuters) – Ein bewährtes deutsches Modell, Arbeitnehmer im Austausch für Arbeitsplatzgarantien in Zeiten von Abschwüngen nach Hause zu schicken, könnte der Europäischen Union helfen, die Schäden durch die Coronavirus-Pandemie zu begrenzen. “Die große Frage ist, wie wird sich die Gesamtwirtschaft davon erholen?”, sagte er. “Was ist, wenn wir keine Kunden haben, weil sie selbst kurzfristig arbeiten oder ihren Job verloren haben? Dann verlieren wir die Grundlage, um unser Brot zu verdienen.” Für Florian Hirsch, 37-jähriger Montagearbeiter im Volkswagen-Werk Wolfsburg, erhält die Arbeitslosenversicherung in Verbindung mit einem Firmenstipendium 90 Prozent seines Grundgehalts, er bekommt keine Überstundenmehrbezahlung mehr. Alle großen Automobilhersteller in Deutschland, darunter VW, Audi, BMW, Mercedes, haben sich in den letzten Wochen für Kurzarbeit beworben. Kritiker warnen, dass die Übernahme der deutschen Praxis der Kurzarbeit oder der Kurzarbeit, die Europas größter Volkswirtschaft geholfen hat, schneller als andere aus der Rezession von 2009 herauszukommen, die dringend benötigte EU-Umstrukturierung behindern und verzögern könnte. “Die Corona-Pandemie hat uns veranlasst, die normalen Tarifverhandlungen aufzugeben, und wir haben mit den Arbeitgebern eine Vereinbarung getroffen, um Arbeit und Einkommen zu sichern”, sagte Rudolf Luz, Leiter der Operativen Politik bei der IG Metall, die sich nun bereit erklärt hat, auf eine Lohnerhöhung zu verzichten. Die EU-Minister sprachen sich am Dienstag grundsätzlich für einen Plan aus, 100 Milliarden Euro (109 Milliarden Dollar) gegen 25 Milliarden Euro an staatlichen Garantien aufzubringen, um Löhne zu subventionieren, damit Die Unternehmen die Arbeitszeit kürzen können, anstatt Menschen zu entlassen. Anstatt ein volles Gehalt zu beziehen, werden die Arbeitnehmer einen 26 Milliarden Euro schweren Versicherungsfonds anzapfen, der von der Bundesagentur für Arbeit beaufsichtigt wird, der den Arbeitnehmern mindestens 60 % ihres Grundgehalts oder mehr garantiert, wenn Unternehmen ihr eigenes Stipendium hinzufügen. Deutschlands Nachbar Polen hat ein Kurzarbeitsprogramm, aber Kritiker sagen, dass es nicht effizient verwaltet wurde. Die Deutsche Bank schätzt, dass die Zahl der Kurzarbeiter in Deutschland mit 3,5 bis 5,0 Millionen ihren Höchststand erreichen wird und damit den Rekord wert von knapp 1,5 Millionen im Jahr 2009 übertreffen wird. Kirkegaard sagte, Länder, die ein Lohnsubventionsmodell einführen, seien nach einem kurzfristigen tiefen Schock besser in der Lage, sich relativ schnell zu erholen als Länder, in denen Menschen in die Arbeitslosigkeit geschickt werden. Obwohl andere ähnliche Systeme betrieben, seien die Inanspruchnahme und damit die potenziellen Auswirkungen tendenziell viel geringer, sagte er.

Langfristig könnten Kurzarbeit-Subventionen die Umstrukturierung leistungsschwacher Unternehmen verhindern, sagte Jacob Kirkegaard, Senior Fellow am Peterson Institute for International Economics. “Wir schätzten, dass Kurzarbeit während der globalen Finanzkrise erhebliche Auswirkungen auf den Erhalt von Arbeitsplätzen hatte, wobei die Beschäftigung in der zweiten Jahreshälfte 2009 schätzungsweise 580.000 höher war als in Ihrer Abwesenheit.” “Man will nicht, dass Kurzarbeit das Unvermeidliche hinauszögert und einer Zombie-Firma das Überleben ermöglicht. Das ist eine gute Balance”, sagte er. Eine Umfrage des Wirtschaftsverbandes Lewiatan Confederation in Polen ergab, dass in 69 % der Unternehmen des Landes aufgrund der Coronavirus-Pandemie ein Stellenabbau erforderlich sein könnte. Sonia Buchholtz, Ökonomin bei Lewiatan, schätzt, dass weniger als ein Viertel des polnischen Coronavirus-Wirtschaftsplans, der mehr als 9 % des Bruttoinlandsprodukts (BIP) ausmacht, fiskalische Anreize sind, die den Unternehmen umgehend zugeleitet werden können. “Je großzügiger die Bedingungen sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Die Gesamtnachfrage und der Gesamtverbrauch während der Krise aufrechterhalten werden können und je schneller sich die Erholung erholt, sobald die Einschließungsmaßnahmen aufgehoben werden”, sagte Deutsche-Bank-Ökonom Marc de-Muizon in einer Mitteilung. Nichtsdestotrotz wird sie von anderen Ländern nachgeahmt, um den Abschwung zu bekämpfen, da die Coronavirus-Krise Europa trifft.

Back To Top